AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Lieferant

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für den Einkauf im e-shop der EXPOWIN spol. s r.o.. In den Geschäftsbedingungen werden Rechte und Pflichten des Verkäufers (EXPOWIN spol. s r.o. mit dem Sitz in Bartosova 738, 769 01 Holesov, Tschechische Republik, Aktenzeichen C67622 geführt beim Kreisgericht in Brünn, Geschäftsführer Ing. Jiri Lesingr) und des Käufers (Kunde) festgelegt und erklärt.
Alle Bedingungen des Vertrags sind in Übereinstimmung mit der Rechtsordnung der Tschechischen Republik verfasst.

Falls der Vertragspartner ein Verbraucher ist, richten sich dessen Rechte, wenn sie nicht durch die Geschäftsbedingungen geklärt sind sind, nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (Nr. 40/1964) und nach dem Verbraucherschutzgesetz (Nr. 634/19). Falls der Vertragspartner nicht Verbraucher ist, richten sich dessen Rechte, wenn sie nicht durch Geschäftsbedingungen geregelt sind, nach dem Geschäftsgesetzbuch (Nr. 513/1991) in aktueller Fassung der betreffenden Novellen.

II. Begriffsdefinition

Der Verbrauchervertrag ist ein Kaufvertrag, ein Werkvertrag, bzw. andere Verträge, falls die Vertragspartner ein Verbraucher an einer und ein Lieferant an anderen Seite sind.

Der Verkäufer ist die EXPOWIN spol. s r.o., mit Sitz in 769 01 Holešov, Bartošova 738, Tschechische Republik, Id. Nr.: 29240344, VAT: CZ29240344.

Der Verkäufer ist jene Person oder Gesellschaft, die innerhalb Vertrages die Funktion des Händlers übernimmt. Sie ist ein Unternehmer, der direkt oder über andere Unternehmer dem Käufer Erzeugnisse oder Dienstleitungen liefert.

Der Kunde in unserem e-shop ist der Käufer. Unter Einhaltung der gültige Gesetze wird der Käufer, der beim Vertragsabschluss im Auftrag eines Unternehmens handelt, vom privaten Käufer, also dem Verbraucher unterschieden.

Ware

Die Ware im e-shop wird durch ihre Bezeichnung definiert. Zusätzlich wird die Ware durch Farbe, Breite, Länge und Menge spezifiziert.
Bei dem Einkauf im e-shop sind der Lieferschein und Rechnung gleichzeitig der Garantieschein.

Liefertermin und Fälligkeitstermin

Unter Liefertermin versteht man den Augenblick der Übernahme der Ware durch den Käufer. Unter Fälligkeitstermin versteht man die Bezahlung des Geldbetrages durch den Käufer. Der genaue Betrag wird je nach Anforderung berechnet und ist in der Vorauszahlung zu finden.

Nach dem Gesetz über die Elektronische Erfassung von Umsätzen (EET) ist der Verkäufer verpflichtet, jedem Kunden eine Rechnung auszustellen. Zugleich muss er diesen angenommenen Umsatz bei dem Steuerverwalter online erfassen; im Falle von technischen Problemen bis spätestens 48 Stunden.

Reklamation

Unter Reklamation versteht man die Geltendmachung der Rechte des Käufers, die in den Reklamationsbedingungen des e-shops www.fenster-bank.de definiert sind. Der Kunde in unserem e-shop ist der Käufer. Unter Einhaltung der gültige Gesetze wird der Käufer, der beim Vertragsabschluss im Auftrag eines Unternehmens handelt, vom privaten Käufer, also dem Verbraucher unterschieden.

III. Kaufvertrag

Falls der Käufer Verbraucher ist, gilt die Bestellung auf der Homepage als Vorschlag für den Kaufvertrag. Die Bestellung wird vom Lieferanten aufgenommen und sofort per E-mail bestätigt. Diese E-mail dient lediglich der Information und ist nicht Teil des Kaufvertrags.

Der Vertrag kann nur in Übereinstimmung der Vertragspartner oder auf Grund einer gesetzlichen Änderung verändert oder zurückgezogen werden.
Falls der Käufer nicht Verbraucher ist, gilt die abgesandte Warenbestellung als Vorschlag für den Kaufvertrag. Der Kaufvertrag wird durch die Übermittlung der bindenden Zustimmung des Verkäufers an den Käufer abgeschlossen.

Im Kaufvertrag bestätigt der Käufer, dass ihm diese Geschäftsbedingungen bekannt sind und er damit einverstanden ist. Der Käufer wird vor Vertragsabschluss ausreichend auf die Geschäfts- und Reklamationsbedingungen hingewiesen und muss daher mit ihnen vertraut sein.

Der Verkäufer kann vor dem Abschluss des Kaufvertrags in Übereinkunft mit dem Käufer die Bestellung ganz oder teilweise in folgenden Fällen stornieren: Die Ware wird nicht mehr hergestellt oder geliefert, bzw. der Preis hat sich markant geändert. Falls der Käufer den Kaufpreis bereits teilweise oder ganz bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag auf sein Konto oder seine Adresse zurückgeschickt und der Kaufvertrag wird ungültig.

IV. Vertragswidrigkeiten

Wenn die Ware bei der Übernahme nicht dem Kaufvertrag entspricht, ist der Verkäufer dazu verpflichtet, auf eigene Kosten und ohne Verzug die Bestellung entsprechend dem Kaufvertrag anzugleichen. Je nach Wunsch des Käufers wird die Ware umgetauscht oder repariert. Wenn das nicht möglich ist, kann der Käufer einen entsprechenden Preisnachlass verlangen, oder vom Kaufvertrag zurücktreten.

Dies gilt nicht, wenn der Käufer (Kunde) die Widrigkeiten vor der Warenübergabe bekanntgegeben hat, oder diese selbst verursacht hat. Vertragswidrigkeiten, die innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten festgestellt werden, werden als Widrigkeiten anerkannt, die bereits bei der Übernahme existiert haben, wenn nicht das Gegenteil offensichtlich ist oder nachgewiesen werden kann.

V. Bestellung

Die Bestellung im e-shop erfolgt durch den Käufer, der mit Abschicken der Bestellung den Geschäfts- und Reklamationsbedingungen des e-shops zustimmt. Bestellungen können nicht telefonisch abgewickelt werden.

Die Bestellung muss die folgenden Informationen enthalten:

  • Vorname und Nachname bei Privatpersonen, Name (Bezeichnung) der Gesellschaft bei Körperschaften

  • Wohnort bei Privatpersonen, Sitz der Gesellschaft bei Körperschaften

  • Liefer- und Rechnungsadresse (falls sich die Adressen unterscheiden)

  • Bestellartikel, Maße, Menge und weitere geforderte Spezifizierungen.

VI. Bestätigung der Bestellung und Lieferbedingungen

Die aufgenommene Bestellung wird vom Verkäufer per E-mail bestätigt. Bestätigte Bestellung wird für beide Partner verbindlich.

Ausnahme ist nur Bestellungsinhaltänderung im Bestätigungsmoment, das heißt Änderung von Warenspezifizierung, von Maßen und Menge, Preis, Liefer- und Zahlungsbedingungen. Wenn der Käufer eines der angeführten Attribute ändern möchte, muss eine neue Bestellung im e-Shop durchgeführt werden. Diese neue Bestellung wird anschließend durch den Verkäufer erneut bestätigt. In dem Fall gilt die vorangegangene Bestellung als storniert.

Bestellungen werden spätestens am folgenden Arbeitstag nach der Bestellungaufnahme bearbeitet. Nach der Bezahlung der Vorschussrechnung ist der Liefertermin fünf Arbeitstage. Im Moment der Übergabe der Ware (dem Käufer) gilt die Lieferung als durchgeführt und die Bestellung ist erledigt.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung abzulehnen, falls er sich durch die Bestellung zur unmöglichen, für den Käufer ungüngstigen oder widerspruchsvollen (im Vergleich mit gewöhnlichen Verkaufsregeln) Erfüllung verpflichten würde.

VII. Zahlungsbedingungen

Versandkosten

Der Transportpreis hängt von dem Bestellwert und von der Zahlungsart ab.

Es stehen drei Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Paypal-Zahlung
  • per Nachnahme-Zahlung (bei dem Bestellwert zzgl. MwSt. ab 1000 Euro ist die Nachnahme nicht möglich (bitte - Vorauszahlung oder Paypal)
  • Vorauszahlung
 
1. Versandkosten für Österreich, Deutschland, Tschechische Republic, Slowakische Republic

Zahlungsart

Versandkosten

 

Bestellwert zzgl. MwSt. bis 150

Bestellwert zzgl. MwSt. ab 150 - 250

Bestellwert zzgl. MwSt. ab 250

Paypal

22,90

19,90

0

per Nachnahme

29,90

22,00 €

0

Vorauszahlung

19,90

15,90

0

 

2. Versandkosten für weitere Staaten in der EU – zu den angeführten Versandkosten wird noch den Zuschlag 10 ohne MwSt. (12,1 zzgl. MwSt.) zugerechnet, falls die Ware größer als 1700 mm ist.

Zahlungsart

Versandkosten

Bestellwert zzgl. MwSt. bis 150

Bestellwert zzgl. MwSt. ab 150 - 250

Bestellwert zzgl. MwSt. ab 250

Paypal

22,90

19,90

0

per Nachnahme

29,90

22,00 €

0

Vorauszahlung

19,90

15,90

0

  1. Versandkosten für die Welt – der Transport wird induviduell beurteilt, je nach der Grosse (Gewicht und Ausmasse) des Auftrags (info@fenster-bank.de)

  2. Zur Bestellwert der Bestellung außer EU wird noch Zoll zurechnen.

 

VIII. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, EXPOWIN spol.s r.o., Bartosova 738, Holesov 769 01, Tschechische Republik, Id. Nr.: 29240344, VAT: CZ29240344, Aktenzeichen C67622 geführt beim Kreisgericht in Brünn, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zu Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wenn der Verbraucher Waren im Zusammenhang mit dem Vertrag erhalten hat:

„Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns: EXPOWIN spol.s r.o., Mag. Petra Mudrakova, Brest 134, Brest 768 23, Tschechische Republik, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.“

„Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.“

„Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.“

Das Recht des Verbrauchers auf Rücktritt vom Kaufvertrag gilt nicht in folgenden Fällen:

  • Dienstleistungsvertrag, wenn die Erfüllung der Dienstleistung bei Zustimmung des Verbrauchers vor der 14-tägigen Frist begonnen wurde

  • Warenlieferungs- oder Dienstleistungsvertrag, wenn der Preis von Finanzmarktabweichungen abhängt (nicht abhängig vom Verkäufer)

  • Warenlieferungsvertrag, wenn die Ware entsprechend dem Käuferwunsch oder für ihn modifiziert wurde, und auch wenn die Ware schnell verdirbt, schneller Abnutzung unterliegt, oder schnell alt wird.

IX. Personaldatenschutz

Die Aufbewahrung und Bearbeitung von Informationen, die Kunden betreffen, werden in Übereinstimmung mit der gültigen Gesetzfassung der Tschechischer Republik vor allem mit dem Personaldatenschutzgesetz Nr. 101/2000 abgehandelt.

Durch Abschluss des Vertrags akzeptiert der Käufer die Bearbeitung und Aufbewahrung seiner Personalien in der Datenbank des Verkäufers nach erfolgreicher Vertragserfüllung bis der Käufer sich schriftlich dagegen äußert.

Der Käufer hat das Recht auf Zugriff zu seinen Personalien, sowie das Recht auf Korrektur und andere. Die Personalien können auf Grund eines schriftlichen Kundenantrags aus der Datenbank beseitigt werden. Die Kundendaten sind vollständig gegen Datenmissbrauch gesichert. Die Kundendaten werden – externe Speditionen ausgenommen – in keinem Fall weitergegeben. Die Spedition erhält nur jene Personalien, die für die Zustellung der Ware nötig sind. Die abgeschlossenen Verträge werden nach Abschluss in elektronischer Form archiviert und sind ausschließlich den Betreibern des e-shops zugänglich.

X. Abschließende Erklärungen

Die Geschäftsbedingungen sind in jener Fassung gültig, die auf der Homepage des Verkäufers am Tag des Abschlusses des Kaufvertrags angeführt sind. Die Bestellungen der Verbraucher werden nach ihrer Bestätigung als abgeschlossener Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer archiviert, damit die Erfüllung des Vertrags garantiert ist. Der Käufer kann das Stadium der Abwicklung kontrollieren.

Der Vertrag kann in tschechischer Sprache abgeschlossen werden, bzw. auch in anderen Sprachen wenn sonst kein Abschluss des Vertrags möglich wäre. Durch den Einkauf stimmt der Kunde der Zusendung von Informationsmaterial zu.

Der Käufer hat die Möglichkeit diese Geschäftsbedingungen zu archivieren und zu reproduzieren. Im Moment des Abschlusses des Kaufvertrags akzeptiert der Käufer alle Geschäftsbedingungen – sowie den Preis der Ware, ausgenommen er wurde beweiskräftig anders vereinbart – in jener Fassung, die am Tag der Absendung der Bestellung gültig ist.

Diese Geschäftsbedingungen treten am 17. 11. 2013 in Kraft.



Fensterbänke ExpoWin Online

WIE KANN ICH IHNEN HELFEN?

Geehrte und liebe Kunden,

herzlichwillkomen in unserem e-Shop mit Specialisierung auf Innen- und Außen-Fensterbänke und auf ihres Zubehör. Heute bin ich hier für Sie, also wenn Sie irgendwelche Fragen haben, gerne helfe und antworte ich Ihnen.

Kristyna Chudova

E-mail: Tel.:
Nachricht:

"Sehr geehrte und liebe Kunden,

herzlich willkomen in unserem e-Shop mit Specialisierung auf Innen - und Außen-Fensterbänke und ihr Zubehör. Heute bin ich hier für Sie da, wenn Sie also irgendwelche Fragen haben, helfe ich Ihnen gerne."

Mgr. Petra Mudrakova


BEI UNS:

OHNE REGISTRATIONSZWANG

KOSTENLOSER TRANSPORT BEIM EINKAUF IM BETRAG VON 250 EUR UND MEHR

KOSTENLOSE EINPACKUNG

DIE GESCHENKEREI - EIN ECHTES GESCHENK ZU JEDER BESTELLUNG

LIEFERZEIT  BIS 8 TAGEN, GEMÄß AUSLASTUNG VON ERZEUGUNGSKAPAZITÄT